Vom Wunsch zum Ziel zum Erfolg!

Im letzten Blogbeitrag vom Wunsch zum Ziel – TEIL 1 haben wir uns darüber unterhalten, was ein richtig gutes Ziel ausmacht.
Heute sehen wir uns gemeinsam an, wie du aus deinem Wunsch ein Top-Ziel machst. Wir wollen ein richtig gutes Ziel, das dich voll motiviert und dich auch dann antreibt, wenn sich der Schweinehund einmal meldet…

 

Dein Ziel in 5 einfachen Schritten

Damit du die Figur erhältst, die du dir wünscht!

Bist du bereit? Sehr gut, dann lass uns loslegen…

SCHRITT #1:

Dein Traumkörper-Wunsch:
Was wünschst du dir denn? Wie genau möchtest du aussehen oder dich fühlen? Am besten du nimmst gleich einen Zettel und schreibst es dir auf – das ist sehr wichtig!

SCHRITT #2:

Motivation:
Warum möchtest du genau dieses Ziel erreichen?
Was ist DEINE persönliche, ganz private Motivation dahinter, deine Gründe?
Bitte schreib deine Motivation zum Wunsch dazu. Hier ein paar Beispiele, wie deine Motivation aussehen könnte:
„Ich will…

  • eine sexy Bikinifigur damit mich Leute bewundern und ich mich nicht schämen muss!
  • wieder ins Lieblingskleid oder meine Lieblingshose passen!
  • eine schlanke Taille weil ich heirate oder zur Hochzeit meiner Freundin gehe!
  • mit den Kindern, dem Mann oder den Freunden bei Freizeitaktivitäten mithalten können!
  • bewundert werden!
  • meinen Körper wieder lieben und mich superwohl fühlen!
  • wieder selbstbewusst sein!
  • gesund und fit sein!
  • mich schmerzfrei bewegen können!

 

SCHRITT #3:

Standortbestimmung:
Dieser Schritt ist einer der Wichtigsten! Stelle deinen IST-Zustand fest – und schreib ihn auf!

Abwiegen und Abmessen. Ich weiß aus Erfahrung, dass das ein Punkt ist, den die Wenigsten Menschen gerne machen. Oft habe ich als Antwort bekommen: “das mache ich nicht“ oder „ich weiß ja wie ich…“ oder „das will ich nicht, brauch ich nicht, mach ich später einmal-nicht jetzt, dann wenn ich mich besser…blabla“ Höre nicht auf diese Stimmen – hol dein Maßband und deine Waage und glaube mir, alleine mit diesem Schritt kommst du deinem Erfolg schon ein großes Stück näher!

Denn wenn du nicht weißt, wo du gerade stehst, wie soll dich dein NAVI dann an das gewünschte Ziel bringen?
Wenn du nicht misst- wie weißt du genau ob du schon einen Fortschritt gemacht hast? Vertraue mir bitte und mach es einfach, denn das bringt dir gleich 3 Vorteile:

  • du stellst dich der Realität und meist sieht es dann weniger schlimm aus als es ist
  • du misst nach den ersten 4 Wochen nach und siehst deine ersten Erfolge -glaube mir, das ist Motivation pur!!!
  • du siehst ob du zeitlich gut im Rennen liegst und kannst eventuelle Kurskorrekturen vornehmen

 

Die Messung:

Waage

  1. stell dich auf die Waage (hast du eine, die auch Fett und Muskelmasse wiegt?)
  2. messe deine Umfänge an Oberschenkel und Oberarmen (immer am gleichen Punkt)
  3. und am Bauch (ca. 2cm oberhalb vom Nabel)

Tipp: am besten du bittest eine liebe Freundin dir dabei zu helfen. Den Zettel bitte gut aufheben, heutiges Datum dazu schreiben und weiter geht’s.

So, jetzt haben wir uns deine Wünsche angesehen und kennen den Grund, warum du sie unbedingt erreichen willst. Du hast dich gewogen & vermessen und kennst deinen ist-Zustand -prima!
Jetzt machen wir daraus ein Top-Ziel!

 

SCHRITT #4:

Wunsch mit Datum:

Formulierung deines Top-Ziels = dein Wunsch mit Terminangabe!
Schreibe bitte neben deinen Wunsch das DATUM, an dem du Dein Ziel erreicht haben willst. Setze diesen Termin fordernd, aber realistisch an.
Formuliere dein Ziel positiv und in der Gegenwartsform, das ist wichtig für dein Unterbewusstsein.

Wie könnte das aussehen? Hier ein paar Beispiele:

  • Ich habe einen flachen Bauch, von X Zentimetern, bis zum xx.xx.xxxx
  • Bis zum xx.xx.xxxx kann ich 3,5 Kilometer durchgehend laufen
  • Bis zum xx.xx.xxxx wiege ich 70 Kilogramm
  • Am xx.xx.xxxx trage ich mein neues Kleid in Größe X

 

Was ist realistisch?
zB.: gesund abnehmen: ca. 0,5 bis 1kg /Woche…

Wenn du also jetzt 85kg wiegst und dein Ziel 75kg sind, dann solltest du dir dafür zwischen 10 und 20 Wochen Zeit geben.
Muskelaufbau für einen kräftigeren Rücken – gute Resultate ab 2 Monaten
Straffere, sexy Beine könntest du schon ab 12 Wochen erreichen
Langfristig gesund & fit werden und bleiben –  messe es am Gewicht, am Bauchumfang, an der Anzahl der Wiederholungen die du bei einer Übung schaffst oder an der Distanz beim Laufen, Schwimmen etc.
Im Idealfall steht es jetzt in etwa so auf deinem Zettel:

Wunsch: 70 Kilo wiegen
Motivation: wieder ins gelbe Lieblingskleid passen & schicke Klamotten shoppen
Startgewicht: 77 Kilo
Oberschenkel Umfang: 55cm
Oberarm Umfang: 31 cm
Bauchumfang: 85 cm
Heutiges Datum: 15.01.xxxx
Ziel erreicht am: 05.03.xxxx und langfristig halten &/oder neues Ziel definieren.

Super- du hast es fast geschafft!…

SCHRITT #5:

Hebe dir diesen Zettel gut auf und sieh in dir mindestens 1-2 Mal pro Tag an!
Du musst dein ZIEL richtig aufsaugen, fühle es!
Stell dir so richtig vor wie du dich schlank und rank vor dem Spiegel drehst, wie du schneller läufst, wie du mit Leichtigkeit die Kinder versorgst oder dir den sexy Typen von nebenan anlachst. JA, genau so!
Du bist fantastisch! Du siehst Spitze aus! Du fühlst Dich großartig!

Tipp: Suche aus einer Zeitschrift ein Bild aus, das Deinen Wunsch repräsentiert (zB schlanke, fitte Frau am Strand), schneide es aus und hänge es für dich gut sichtbar an Deinen Badezimmerspiegel, an den Kühlschrank, an den PC, etc..und du wirst sehen, DEIN ZIEL zieht DICH magisch an!

Fitness am Strand

Jetzt kann es richtig losgehen – dein neuer Lebensabschnitt kann beginnen!

Viel Spaß auf deinem Weg zur Traumfigur! Du wirst schlanker, fitter und voller Energie!

Auf zur Verwandlung!